Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Service A-Z Wissenschaftszeitvertragsgesetz …
Artikelaktionen

Wissenschaftszeitvertragsgesetz – Novellierung und Leitlinien der Universität zur Laufzeit von Arbeitsverträgen im wiss. Bereich

Im Hochschulfinanzierungsvertrag haben sich die Hochschulen gegenüber dem Land verpflichtet, Befristungen von Arbeitsverträgen u. a. an der Qualifikationsphase oder an der Dauer von Drittmittelgewährungen auszurichten.

Für diese Aufgabe wurden die "Leitlinien der Universität zur Laufzeit von Arbeitsverträgen im wiss. Bereich" am 27.01.2016 vom Senat der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg verabschiedet.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Edeltraud Fehrenbach wie auch Ihre jeweilige Sachbearbeiterin bzw. Ihr jeweiliger Sachbearbeiter im Personaldezernat gerne zur Verfügung.

Wenn Ihr Vertrag zwischen dem 01.03.20 und dem 30.09.20 nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG befristet war, besteht die Möglichkeit die Befristungsdauer wegen Corona um max. 12 Monate zu verlängern. Wenn Ihr Vertrag zwischen dem 01.10.20 und dem 31.03.21 begonnen hat, kann Ihr Vertrag der nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG befristet ist, wegen Corona um sechs Monate verlängert werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter  „Coronabedingte Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes

Materialien

Kontakt

Edeltraud Fehrenbach
Personaldezernat
Abteilungsleiter “Personalservice für Beschäftigte”
Tel. 203-67591; Mail: edeltraud.fehrenbach@zv.uni-freiburg.de

zuletzt verändert: 25.11.2020
Benutzerspezifische Werkzeuge