Uni-Logo
Sections
You are here: Home Wahlplattform Errichtung der Verfassten … Wahlen zu den Organen der …
Document Actions

Wahlen zu den Organen der Verfassten Studierendenschaft

Die Wahl der Abgeordneten des Studierendenrats und der Fachbereichsvertretungen fand am Dienstag und Mittwoch, 9. und 10. Juli 2013 statt. Abstimmungszeit war jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr.
 

In den Studierendenrat waren zu wählen (§ 8 Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft):

  • von den Wahlberechtigten 10 Vertreter/innen (Abgeordnete)

 

Die Abgeordneten wurden über eine freie, geheime und gleiche Listenwahl, ggf. mit der Möglichkeit des Panaschierens und Kumulierens (§ 13 Abs. 1-3 WahlO), gewählt. Die Anzahl der Abgeordneten, die pro Liste in den Studierendenrat gewählt wurden, ergibt sich aus dem Adams-Verfahren (§ 8 Abs. 2  Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft).

 

In die Fachbereichsvertretungen waren zu wählen (§ 17 Abs. 1 der Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft):

  • von den Wahlberechtigten jeweils 1 Vertreter/in pro Fachbereich (Fachbereichsvertreter/in)


Jeder Fachbereich wählte in geheimen, gleichen und freien Wahlen eine/n
Fachbereichsvertreter/in. Für diese Wahl waren nur Angehörige des Fachbereichs wählbar und wahlberechtigt (§ 17 Abs. 1 Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft).

Zu den offiziellen Ergebnissen

 

Weitere Informationen mit wichtigen Details:

 





 

last modified Nov 11, 2013
Personal tools