Uni-Logo
Sections
You are here: Home Service A-Z Legionellen und Duschen
Document Actions

Informationen zu Legionellen Kontamination im warmen Trinkwasser

Legionellen sind Bakterien, die natürlicherweise im Süßwasser vorkommen und Warmwasserleitungen vermehren können. Legionellen haben bei Temperaturen zwischen 25-45°C und in stehendem Wasser ideale Bedingungen zur Vermehrung. Kaltes Trinkwasser ist von Legionellen in aller Regel nicht betroffen.

In vielen Gebäuden der Universität stehen Duschen zur Verfügung. In regelmäßigen Abständen wird das Warmwasser (zentrale Warmwasseranlage) auf Legionellen untersucht. In seltenen Fällen werden dabei Legionellen festgestellt.

Bei mittleren und hohen Kontaminationen werden durch das TGM Legionellen Filter an den Duschen installiert, damit ist das Duschen weiterhin ohne Gefahr möglich.

Werden Legionellen festgestellt, werden die Beschäftigen darüber mit einem Aushang vor Ort informiert.

Für Rückfragen zu technischen und organisatorischen Fragen können sie sich jederzeit an das TGM wenden.

Hinweise des Betriebsärztlichen Dienstes zu Legionellen im Trinkwasser:
 
Hinsichtlich der Wasserentnahme bzw. Verwendung des Leitungswasser als Trinkwasser oder für andere Anwendungen (z.B. Warmwasserbäder in Laboren) ist die Legionellen-Konzentration entscheidend. Bei Konzentrationen unter 10.000 KBE pro 100 ml Wasser sind die Gesundheitsgefahren als gering anzusehen. Sie können das Wasser daher weiterhin trinken. Ausführliche Informationen finden Sie unter den nachfolgenden aufgeführten Informationsseiten:
 

 
Da eine Meldung an das Gesundheitsamt erfolgen muss, kann jedoch in Einzelfällen das Gesundheitsamt weitere Maßnahmen bzw. Einschränkungen anordnen.
Für Rückfragen können Sie sich jederzeit an den Betriebsärztlichen Dienst wenden.

last modified Sep 18, 2019
Kontakt:

Technisches Gebäudemanagement

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

Klaus Weber
Ingenieur für Gebäude- und Energietechnik

Albertstr. 21a
79104 Freiburg

Tel. 0761/203-98573
Fax 0761/203-7944

klaus.weber@zv.uni-freiburg.de

Personal tools