Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Service A-Z Gastdozentenprogramm
Artikelaktionen

Gastdozentenprogramm

Internationales Gastdozentenprogramm der Universität Freiburg

I. Hintergrund

Ziel des Programms ist es, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern internationaler/ außereuropäischer (Partner-) Universitäten für eine maximale Dauer von bis zu einem Monat an unsere Universität einzuladen, um unter dem Stichwort "Internationalisation at Home" das Lehrangebot der Universität Freiburg mit fremdsprachigen Lehrveranstaltungen zu ergänzen und darüber hinaus durch den persönlichen Kontakt vor Ort Forschungs- und Kooperationsimpulse zu initiieren bzw. die Zusammenarbeit auszubauen.

Die Förderung soll ausdrücklich einmalige, inhaltlich besondere Akzentsetzungen im Kursangebot ermöglichen; regelmäßig wiederkehrende, feste Module des Studienangebotes (bzw. Gastdozenturen für die-selben Personen) können nicht unterstützt werden. Bevorzugt gefördert werden Anträge, die auf die Kommunikation zwischen den verschiedenen Forschungseinrichtungen und Disziplinen abzielen und interdisziplinär ausgerichtet sind.
Gefördert werden "Senior Scientists", die ihren festen Lehr- und Lebensmittelpunkt im Ausland/ an einer ausländischen Hochschule haben und die an der Universität Freiburg einen Gastaufenthalt durchführen wollen.

II. Antragsrichtlinien

Antragsberechtigt sind Lehrstuhlinhaberinnen und Lehrstuhlinhaber aller Fakultäten (mit Ausnahme der Medizinischen Fakultät) sowie zentraler Einrichtungen.
Mit der Gastdozentin/ dem Gastdozent wird ein Lehrauftrag abgeschlossen, der – je nach Umfang der Lehrveranstaltung - die Honorierung regelt. Darüber hinaus übernimmt die Universität die Reisekosten der Gastdozentin/ des Gastdozenten. Der Gesamtförderbetrag liegt bei einer Höhe von maximal 5.000 Euro.

Anträge können jederzeit gestellt werden; sie müssen folgende Unterlagen enthalten:

  • Lebenslauf des Dozenten/ der Dozentin, der/ die eingeladen werden soll
  • Begründung für die Auswahl (bisherige Kontakte, Verbindung der Heimatuniversität zur Universität Freiburg, geplante weitere Zusammenarbeit)
  • Beschreibung der Lehrveranstaltung, Erläuterung ihrer Bedeutung für den Fachbereich/ die Fakultät
  • Zustimmung der Fakultätsleitung

Die Anträge werden über das International Office eingereicht und nach formaler Prüfung dem Rektor zur Entscheidung vorgelegt.


Das International Office berät Sie gerne; bitte sprechen Sie uns an!

Kontakt:
International Office
der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fahnenbergplatz
79085 Freiburg
Katharina Aly (Leitung), Tel: 203-4376, E-Mail: katharina.aly@io.uni-freiburg.de
Luitgard Scheidler, Tel. 203-4375, E-Mail: luitgard.scheidler@io.uni-freiburg.de

zuletzt verändert: 22.12.2016
Benutzerspezifische Werkzeuge