Uni-Logo
Sections
You are here: Home Ehrungen und Preise Preise der Universität … Hugo Friedrich und Erich …
Document Actions

Hugo Friedrich und Erich Köhler-Preis

Stifter Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Fakultät Philologische Fakultät
Voraussetzung

Mit diesem Preis werden hervorragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Romanistischen Literaturwisenschaft ausgezeichnet.

Als preiswürdige Forschungsarbeiten kommen wissenschaftliche Monografien (jedoch keine Dissertationen) aus dem Bereich der romanistischen Literaturwissenschaft in Betracht, die seit dem 1. Januar 2013 erschienen sind.

Preisgeld Euro 5.000
Turnus alle drei Jahre
Modalitäten Vorschlagsberechtigt sind
  • die Professorinnen und Professoren für romanistische Literaturwissenschaft an deutschen Universitäten;
  • die Professorinnen und Professoren für romanische Literatur an den Universitäten Basel, Strasbourg und Mulhouse.

Eigenbewerbungen sind nicht möglich.

Bitte legen Sie der Nominierung ein Empfehlungsschreiben und den Lebenslauf nebst Schriftenverzeichnis der Kandidatin/des Kandidaten bei. Erst wenn ein/e Kandidat/in in die engere Wahl gezogen wird, werden wir uns erlauben, an die Vorschlagenden  mit der Bitte um Einreichung der wissenschaftlichen Arbeit der KandidatInnen heranzutreten.

Frist  
Preisträgerinnen und Preisträger der Universität Freiburg

2018
PD Dr. Niklas Bender
„Die lachende Kunst. Der Beitrag des Komischen zur klassischen Moderne“

2015
Prof. Dr. Robert Fajen
"Die Verwandlung der Stadt. Venedig und die Literatur im
18. Jahrhundert"

2012
Prof. Dr. Jörg Dünne
„Die kartographische Imagination. Erinnern, Erzählen und Fingieren in der Frühen Neuzeit“

2009
Dr. Kai Nonnenmacher
"Das schwarze Licht der Moderne. Zur Ästhetikgeschichte der Blindheit"

 

last modified Nov 20, 2018
Kontakt Geschäftsstelle Ehrungen und Preise


Rebecca Gramm
preise@zv.uni-freiburg.de
Tel.: 0761 203-96721
Fax: 0761 203-9646


Weitere Preise

 

Personal tools