Uni-Logo
Sections
You are here: Home Service A-Z Dienstreisen Allgemeines / Aktuelles
Document Actions

Allgemeines / Aktuelles

Dienstreisen

Definition

Dienstgänge sind Gänge oder Fahrten zur Erledigung von Dienstgeschäften am Dienst- oder Wohnort außerhalb der Dienststätte, die angeordnet oder genehmigt worden sind; die Anordnung bzw. Genehmigung bedarf hierfür nicht der Schriftform.
 
Dienstreisen sind Reisen zur Erledigung von Dienstgeschäften außerhalb des Dienstortes. Sie dürfen erst dann angetreten werden, wenn sie zuvor schriftlich angeordnet oder genehmigt worden sind. Werden Dienstreisen ohne schriftliche Genehmigung oder Anordnung angetreten, kann dies zum Verlust von Ansprüchen bei Dienst- oder Arbeitsunfällen führen.
 

Aktuelle Mitteilungen zu Corona

Dienstreisen in Staaten und Regionen, für die eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes besteht dürfen nicht genehmigt werden. Weist ein Land / eine Region, auch innerhalb Deutschlands eine Neuinfiziertenzahl im Verhältnis zur Bevölkerung von mehr als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten sieben Tagen auf, darf ebenfalls nicht gereist werden. Ausnahmen gelten nur dann, wenn die Dienstreise beruflich zwingend notwendig und unaufschiebbar ist. Dem Dienstreiseantrag ist eine entsprechende schriftliche Begründung des*der  Antragstellers / der Antragstellering beizufügen.  Darzulegen sind insbesondere die Dringlichkeit und Bedeutung des der Dienstreise/Reise zugrundeliegenden dienstlichen Anliegens.
Bei Reisen in ein vom RKI ausgewiesenen internationalen Risikogebiet ist eine entsprechende Bescheinigung, vom*von der Dekan*in unterzeichnet,  dem Dienstreiseantrag beizulegen.

Wird die Stufe 6 des Pandemiestufenplans der Universität Freiburg dürfen keine Dienstreisen mehr stattfinden. Ausnahmen sind nicht möglich.

Alle Vorgaben der Hygieneordnung, wie z.B.  Abstand halten, Tragen von Gesichtsmasken, etc..müssen zwingend befolgt werden.

Technische Alternativen wie Telefon-oder Videokonferenzen zu nutzen.

Hygienemaßnahmen, wie Abstand halten und Tragen von Gesichtsmasken, insbesondere in Verkehrsmitteln, an Flughäfen, Bahnhöfen und Häfen müssen zwingend befolgt werden.

Soweit möglich wird darum gebeten, technische Alternativen wie Telefon-oder Videokonferenzen zu nutzen.

Genehmigung:
Die Dienstreise muss nach Befürwortung durch den*die Vorgesetzten und dem*die Budgetverantwortliche dem*der Dekan*in oder bei den Zentralen Einrichtungen der*dem Geschäftsführenden Direktor*in zur Prüfung und Genehmigung vorgelegt werden.
An der Zentralen Universitätsverwaltung erfolgt die Genehmigung durch den Kanzler

Vor Antritt der Dienstreise ist von dem*der Reisenden nochmals zu prüfen, ob ein Reisewarnung vorliegt und wie sich die Infiziertenzahl (s.o.) entwickelt hat.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

Stornierung von Dienstreisen:
Der*die Dienstreisenden müssen sobald und soweit möglich die getroffenen Reisevorbereitungen rückgängig machen, bzw. stornieren. Soweit Anspruch auf Erstattungen der Kosten besteht z.B. bei Flug, Bahn, Hotel, etc… sind diese geltend zu machen. Die Vorbereitungs- und Stornokosten können dann von den Reisenden mit dem Abrechnungsformular (P80, 2. Seite)  geltend gemacht werden.

Wer trägt die Kosten der stornierten Dienstreise?
Die Kosten sind aus dem für die Reise vorgesehenen Projekt- oder sonstigen Reisemitteln zu finanzieren.

Einladung von Gästen:
Gäste aus Risikogebieten dürfen grundsätzlich nicht eingeladen werden.
 

Weitere Informationsquellen:

  1. https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/10.2.8Reisewarnungen
  2. https://www.ecdc.europa.eu/en
  3. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
  4. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-06-11-de.pdf?__blob=publicationFile
  5. https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762
 
Wichtig: Ausschlussfrist
Reisekostenabrechnungen aller Art (inkl. Abrechnung der Bahncard) müssen innerhalb einer Ausschlussfirst von 6 Monaten der Reisekostenstelle vorliegen. Die Frist beginnt mit dem Tag nach Beendigung der Dienstreise.

 

last modified Nov 10, 2020
Formulare
  • P 61 - Profilbogen
  • P 62 - Bestellschein Bahntickets
  • P 62a - Bestellschein Flugtickets
  • P 62b - Bestellung BahnCard Business
  • P 64 - Reisebeihilfe
  • P 65 - ohne Kostenerstattung
  • P 80 - Dienstreiseantrag
  • P 80(e) - Dienstreiseantrag in englischer Sprache
  • P 875 - Erstattung

 

Personal tools