Sections
Sektionen
Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Service A-Z Abschlagszahlungen
Artikelaktionen

Abschlagszahlungen

Abschlagszahlungen sind Teilzahlungen auf geldliche Ansprüche, die dem Grunde nach feststehen, deren endgültige Höhe jedoch noch nicht bekannt ist.

Bitte beachten:

  • Abschlagszahlungen sind mit dem Formular UK-Abschlag zusätzlich zu dem Formular UK-A anzuweisen. Bitte beim UK-A "Abschlag / Schlusszahlung" ankreuzen und eindeutig markieren, sofern es sich hierbei um eine Schlusszahlung handelt.
  • Das Formular UK-A wird mit den üblichen Angaben (Kreditor, Finanzierungsangaben, Betrag, Begründung) ausgefüllt.
  • Ab dem zweiten Abschlag für den gleichen Zweck sind auf dem Formular UK-Abschlag die vorausgegangenen Abschlagszahlungen in die dafür vorgesehenen Rubriken einzutragen. Bitte hier die Unterschrift des Feststellers der sachlichen Richtigkeit nicht vergessen.
  • Bei der Schlusszahlung sind auf der Rückseite ebenfalls alle zuvor geleisteten Abschlagszahlungen einzutragen und sodann die "Schlussrechnung" zu machen: Eintrag der Gesamtsumme Abschlagszahlungen, Eintrag des zu zahlenden Gesamtbetrages und ggf. sich ergebende Differenz.
  • Sofern der Abschlag höher als die Ausgaben war und ein Teilbetrag zurückzuzahlen ist, bitte zusätzlich deutlich sichtbar "Gutschrift" ankreuzen und vermerken, bis wann der Betrag überwiesen werden muss.
  • Ergibt sich keine Differenz, ist die Betragsspalte ausnahmsweise mit "0,00 €" auszufüllen und der Universitätskasse zuzuleiten, damit die Ausgaben vom Vorschuss in den Aufwand gebucht werden können.
  • Entsprechende zahlungsbegründende Unterlagen sind immer beizufügen.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen die Universitätskasse.

zuletzt verändert: 20.07.2015
Benutzerspezifische Werkzeuge